25. Januar 2022

Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Thurmansbang!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

3 Wochen vergangen

Auf Facebook kommentieren

Guten Rutsch ins neue Jahr, und heute wenig Einsätze

Feuerwehrführerschein absolviert

Zum ersten Mal haben drei Mitglieder der Feuerwehr Thurmansbang den sogenannten Feuerwehrführerschein bis 7,49 Tonnen erfolgreich abgelegt. Die Berechtigung zum Führen des Einsatzfahrzeuges gilt nun im Rahmen der ehrenamtlichen Aufgabenerfüllung in der Feuerwehr. Notwendig wurde dies mit der Auslieferung des neuen Gerätewagen-Logistik (GW-L1) im Oktober 2020. Das Fahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse von 7,5 Tonnen darf somit mit dem normalen Führerschein der Klasse B (bis 3,5 Tonnen) nicht mehr gefahren werden, außer Dienstleistende sind im Besitzt der alten Klasse 3 oder eines LKW-Führerscheins. Die Grundlage für den sogenannten großen Feuerwehrführerschein hat der Deutsche Bundestag mit einer Gesetzesänderung geschaffen, der hier eine Sonderfahrberechtigung für Einsatzfahrzeuge bis 7,49 Tonnen Gesamtmaße für Feuerwehren, Rettungsdienste, des Technischen Hilfswerk und sonstige Einheiten des Katastrophenschutzes verabschiedete. Den Organisationen wird es so ermöglicht, im Rahmen der bestehenden Strukturen ihre ehrenamtlichen Angehörigen selbst zum Führen von Einsatzfahrzeugen auszubilden und zu prüfen. Für diese Ausbildung, die in mehrere Einheiten aufgeteilt war und die Abnahme der Prüfung war Fahrschullehrer und Feuerwehrkamerad Marco Kloiber verantwortlich. Hierbei musste jeder Teilnehmer eine Theorieausbildung absolvieren, ehe der Praxisteil mit Fahrübungen abgehalten werden konnte. Nach wochenlangem Training konnten alle Teilnehmer die Prüfungsfahrt erfolgreich absolvieren und somit die Fahrerlaubnis ausgestellt werden.

Kommandant Michael Bürgermeister und Vorstand Stefan Braumandl bedankten sich nach den erfolgreichen Prüfungsfahrten bei Marco Kloiber für die Ausbildung, gratulierten Nicole Nirschl, Manuel Justen und Andreas Oswald zur erfolgreich bestandenen Prüfung und wünschten allen Teilnehmern allzeit „Gute Fahrt“ mit dem neuen Einsatzfahrzeug!

Bild: Kommandant Michael Bürgermeister (2.v.r.) und Vorstand Stefan Braumandl, bedanken sich bei Ausbilder Marco Kloiber (v.l.) und gratulierten Manuel Justen (2.v.l.), Nicole Nirschl und Andreas Oswald zum erworbenen Feuerwehrführerschein.

© FF-Thurmansbang
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Wochen vergangen

Feuerwehrführerschein absolviert

Zum ersten Mal haben drei Mitglieder der Feuerwehr Thurmansbang den sogenannten Feuerwehrführerschein bis 7,49 Tonnen erfolgreich abgelegt. Die Berechtigung zum Führen des Einsatzfahrzeuges gilt nun im Rahmen der ehrenamtlichen Aufgabenerfüllung in der Feuerwehr. Notwendig wurde dies mit der Auslieferung des neuen Gerätewagen-Logistik (GW-L1) im Oktober 2020. Das Fahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse von 7,5 Tonnen darf somit mit dem normalen Führerschein der Klasse B (bis 3,5 Tonnen) nicht mehr gefahren werden, außer Dienstleistende sind im Besitzt der alten Klasse 3 oder eines LKW-Führerscheins. Die Grundlage für den sogenannten großen Feuerwehrführerschein hat der Deutsche Bundestag mit einer Gesetzesänderung geschaffen, der hier eine Sonderfahrberechtigung für Einsatzfahrzeuge bis 7,49 Tonnen Gesamtmaße für Feuerwehren, Rettungsdienste, des Technischen Hilfswerk und sonstige Einheiten des Katastrophenschutzes verabschiedete. Den Organisationen wird es so ermöglicht, im Rahmen der bestehenden Strukturen ihre ehrenamtlichen Angehörigen selbst zum Führen von Einsatzfahrzeugen auszubilden und zu prüfen. Für diese Ausbildung, die in mehrere Einheiten aufgeteilt war und die Abnahme der Prüfung war Fahrschullehrer und Feuerwehrkamerad Marco Kloiber verantwortlich. Hierbei musste jeder Teilnehmer eine Theorieausbildung absolvieren, ehe der Praxisteil mit Fahrübungen abgehalten werden konnte. Nach wochenlangem Training konnten alle Teilnehmer die Prüfungsfahrt erfolgreich absolvieren und somit die Fahrerlaubnis ausgestellt werden. 

Kommandant Michael Bürgermeister und Vorstand Stefan Braumandl bedankten sich nach den erfolgreichen Prüfungsfahrten bei Marco Kloiber für die Ausbildung, gratulierten Nicole Nirschl, Manuel Justen und Andreas Oswald zur erfolgreich bestandenen Prüfung und wünschten allen Teilnehmern allzeit „Gute Fahrt“ mit dem neuen Einsatzfahrzeug!

Bild: Kommandant Michael Bürgermeister (2.v.r.) und Vorstand Stefan Braumandl, bedanken sich bei Ausbilder Marco Kloiber (v.l.) und gratulierten Manuel Justen (2.v.l.), Nicole Nirschl und Andreas Oswald zum erworbenen Feuerwehrführerschein.  

© FF-Thurmansbang

Auf Facebook kommentieren

Bei uns machens gleich den Feuerwehr BCE. Dann könnens alle Einsatzfahrzeuge am Standort fahren.

Herzlichen Glückwunsch und immer gute Fahrt

Feuerwehr Thurmansbang im Einsatz

Die Feuerwehr Thurmansbang wurde heute um 21:21 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) ins Übergangswohnheim bei Thurmansbang alarmiert.

Im Einsatz:

Thurmansbang 40/1
Thurmansbang 55/1
KBM Nießner FRG 1/6
Polizei (PI-Grafenau)
1. BGM Martin Behringer

Einsatzende ca. 22:15 Uhr

(Like gefällt mir = Danke an alle Einsatzkräfte)

© FF-Thurmansbang
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Wochen vergangen

Feuerwehr Thurmansbang im Einsatz

Die Feuerwehr Thurmansbang wurde heute um 21:21 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) ins Übergangswohnheim bei Thurmansbang alarmiert. 

Im Einsatz:

Thurmansbang 40/1
Thurmansbang 55/1
KBM Nießner FRG 1/6
Polizei (PI-Grafenau)
1. BGM Martin Behringer

Einsatzende ca. 22:15 Uhr

(Like gefällt mir = Danke an alle Einsatzkräfte)

© FF-ThurmansbangImage attachment

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Monat vergangen

Auf Facebook kommentieren

A scheans Foto! Hoits olle enkare Ohrwaschl steif und scheane Weihnachtn und an "Guatn Rutsch" wünsch enk. Gruß

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Monat vergangen

Mehr anzeigen